Der MICE Ratgeber

Location vs. Hotel?

Eine spannende Frage, die sich Veranstalter immer wieder stellen. Letztlich kommt es in der Regel auf den Charakter einer Veranstaltung an und was man schließlich bevorzugt. Jedoch ist zu beachten, dass wenn man die Kosten näher beleuchtet, eine Location oftmals teurer ist als ein klassisches Tagungshotel. Warum? Eine Location bietet in der Regel keine gesamten Preispakete an. Ein Tagungshotel bietet für einen Event oftmals eine Getränkepauschale an und ein Buffet oder Menü zum Festpreis. Hinzu kommt lediglich noch die Raummiete und evtl. nach 24.00 Uhr Personalkosten und ggf. Deko, Menükarten, Hussen, etc.. Sobald eine Location gebucht wird, fallen Kosten in Form einer Raummiete an, die oftmals sehr teuer ist, Kosten für den Caterer (Essen, Getränke, Personalkosten, Equipment wie Besteck, Teller, Tischdecken, Servietten, Hussen, etc.). Hinzu kommen die Nebenkosten der Location (Strom, Reinigung, etc.) sowie Mobiliar und alles Weitere, was Sie als Veranstalter noch organisieren dürfen (Blumenschmuck, Deko, etc.). Um die Kosten im Blick zu haben, sollte man sich deshalb immer fragen, welche Variante für den jeweiligen Event am sinnvollsten ist.

two heads_Hotel vs. Location

two heads®

Max-Planck-Str. 6-8
50858 Köln
02234 699 98 70
info@two-heads.de
www.two-heads.de

Ihr Name (Pflichtfeld)
Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)
Betreff
Ihre Nachricht