Der MICE Ratgeber

Bestuhlung –
Was ist möglich?

Je nachdem welchen Veranstaltungstyp man zu planen hat, ist es wichtig, im Vorfeld zu klären, welche Bestuhlungsmöglichkeit benötigt wird und welche Varianten es prinzipiell gibt. Dies variiert von Hotel zu Hotel und hängt immer davon ab, über welche Raumgrößen ein Hotel verfügt und wie die Räume geschnitten sind.

Plant man ein festliches Essen, ist immer eine sogenannte Bankett-Bestuhlung zu empfehlen. Dies kann z.B. mit runden 8er oder 10er Tischen umgesetzt werden oder, was auch als Alternative sehr schön ist, mit Tafeln. Bei einem klassischen Business Meeting wird oft eine U-Form oder eine parlamentarische Bestuhlung (an Tischen wie in der Schule) gewählt. Ein Stuhlkreis wird für klassische und interaktive Seminare genutzt. Stuhlreihen-Bestuhlung oder auch Kino-Bestuhlung nutzt man gern im Rahmen von Vorträgen.

Prinzipiell ist bei jeder Bestuhlungsvariante darauf zu achten, dass jeder Teilnehmer ausreichend Platz hat und, dass durch das Hotel nicht zu eng bestuhlt wird. Dies gilt insbesondere wenn, über die klassische Standard-Technik hinaus, noch Equipment benötigt wird bzw. zusätzliches Mobiliar, eine Bühne und/oder eine Tanzfläche.

two heads®

Max-Planck-Str. 6-8
50858 Köln
02234 699 98 70
info@two-heads.de
www.two-heads.de

Ihr Name (Pflichtfeld)
Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)
Betreff
Ihre Nachricht