1024 682
Hitze im Home Office Do's and Dont's

Erste Hilfe bei Hitze im Home Office – Do’s and Don’ts

Erste Hilfe bei Hitze im Home Office – Do’s and Don’ts

#IhrLoesunganbieter

Summer Special Auszeichnung

Do’s

Richtig lüften

Für eine kühle Brise vor 10:00 Uhr kräftig durchlüften, am besten mit Durchzug.

Fenster verdunkeln

Wer keine dichten Vorhänge, Rollläden oder Außen Jalousien besitzt aber einen deutlichen Unterschied spüren möchte, kann auch zu Alufolie greifen und sie von außen an die Fenster anbringen. Was von außen an Außerirdische erinnert, wirkt innen wahre Wunder.

Kühle & feuchte Handtücher aufhängen

Bettlaken sind hierfür auch geeignet. Wichtig ist der hohe Baumwollanteil. Einfach über einen Wäscheständer, einen Stuhl, eine Tür oder an ein Fenster hängen. Durch die Verdunstungskälte, die beim Trocknen verdampft, wird der Raum abgekühlt.

Kühlendes Fußbad, lau-kühle Duschen & nass-kalte Lappen

Das Fußbad ist der Pool des Bürohengstes. Der Effekt lässt sich mit einer lau-kühlen Dusche zur Mittagszeit oder einer Kalte-Lappen-Flatrate aus dem Kühlschrank ergänzen. Oder die Wärmflasche einfach mal mit eiskaltem Wasser befüllen.

Frühstart oder Siesta

Wer Gleitzeit hat, kann morgens früher starten und am hitzigen Nachmittag bereits Feierabend machen. Ganz flexible Arbeitszeiten geben eine Siesta her. Morgens beizeiten starten, zur hitzigen Zeit pausieren und die restlichen Arbeitsstunden am späten Nachmittag bis Abend durcharbeiten.
Wer an eine dauerhafte Erreichbarkeit gebunden ist, kann im Garten oder auf dem Balkon im Schatten arbeiten oder zumindest das Telefonieren nach draußen verlegen.

Ventilatoren richtig nutzen

Damit der Venti die warme Luft nicht nur umher wirbelt – Einen Eimer kaltes Wasser mit Eiswürfeln dahinter stellen. Die Verdunstungskälte wird angezogen und der Ventilator wirkt wie eine Klimaanlage.

Pflanzen für ein besseres Raumklima

Zimmerpalmen sorgen nicht nur für Strand Feeling sondern kühlen auch den Raum. Grüne Klimaanlagen sind z. B. auch der Gummibaum, der Bogenhanf, der Kolbenfaden und die Zimmeraralie.

Dont’s

Fensterglas & Innenjalousien heizen mächtig ein

Innenjalousien aus Alu speichern Hitze und halten nur einen geringen Teil der Wärme ab. Sitzt man daneben wirkt es eher wie ein Heizung. Dasselbe gilt für Glas.

Heiße Getränke wärmen von innen

Nach einem kalten Winterspaziergang wärmen wir uns an heißen Suppen und Tees. Möchte man zusätzliches Schwitzen vermeiden, sollte man eher zu lauwarmen, leicht kühlen Getränken greifen – Also besser zum Eiskaffee.

Schweres Essen und scharfe Gewürze fördern ein Unwohlsein bei Hitze 

Lieber zu Salaten und kalter Kost greifen. Wassermelone aus dem Kühlschrank z. B. erfrischt, kühlt und versorgt den Körper mit Wasser. Wer sich mit traditioneller chinesischer Medizin befassen möchte – Dort finden sich Listen, wie bestimmte Lebensmittel, egal ob kalt oder warm, kühlend oder wärmend auf den Organismus wirken (thermische Wirkung von Speisen).

Enge Kleidung und bestimmte Stoffe speichern Wärme

Weite Schnitte und atmungsaktive Stoffe lassen Luft an die Haut. Blusen und Hemden aus Leinen sind ideal geeignet.

Elektrische Geräte strahlen Wärme aus

Elektrische Geräte, die nicht dringend gebraucht werden, sollten ausgeschalten werden. Andernfalls produzieren sie stetig Wärme, die den Raum erhitzt.

Als Lösunganbieter unterstützen wir Sie gerne jederzeit kostenfrei, vor allem, wenn es um Firmenevents geht. Sie planen eine Tagung, ein Meeting oder ein Incentive? Dann nichts wie los! Hier finden Sie weitere Informationen zur Planung Ihrer Präsenzveranstaltung. Haben Sie bereits ein konkretes Anliegen? Dann finden Sie hier das Kontaktformular!

Beitrag teilen:
  • 1024 535 Top 3 Locations für Weihnachtsfeiern
  • 1024 682 nur ein Team Member dauerhaft im Home Office

Hinterlasse eine Antwort

Ihre Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.